Freitag, 24. Juni 2022

automatische Übersetzung

Freitag, 24. Juni 2022

automatische Übersetzung

Mess- und Kontrollinstrumente: Der Markt in der Covid19-Ära

Die durch Covid19 verursachte Gesundheits- und globale Krise hat alle Bereiche der Wirtschaft und Gesellschaft im Allgemeinen betroffen. 

Sogar die Welt von Steuerungs- und Messinstrumente es hat sich zahlreichen Herausforderungen gestellt, aber im Vergleich zum allgemeinen Trend scheint es auf eine zu stoßen etwas besseres Wachstum

Wir werden daher die aktuellen Daten und Prognosen für die kommenden Jahre dank der vom Observatorium auf dem nationalen Markt erstellten Umfrage sehen. 

Die Marktuntersuchung der Sensoren und Steuerungs- und Messwerkzeuge ist fundamental, da diese Werkzeuge sind Schlüsselfaktoren der technologischen Innovation und vor allem die Verbesserungsprozesse für Effizienz und Produktivität.

Wie hat sich die Organisation seit der Sperrung verändert?

Mit der von Covid19 verhängten totalen Blockade haben die Unternehmen der Branche ihre Handlungsmöglichkeiten stark eingeschränkt und mussten dies tun neue Organisationsmethoden schaffenFörderung der Telearbeit und Fernsteuerung für viele Roboterproduktionen.

dank Berufung zur Innovation dieses Sektors die Der Schlag war für Instrumentenhersteller weniger stark Die Messung und Kontrolle im Vergleich zu anderen Märkten und wahrscheinlich einige der strukturellen Veränderungen, die während der Isolationsphase erforderlich sind, werden sich im Laufe der Zeit konsolidieren.

Markttrend 2020 Sensorwerkzeuge

Unter den Produzenten le Erwartungen auf die Zukunft Sie sind nicht alle gleich und während einige glauben, dass die Auswirkungen der Covid19-Krise relativ begrenzt sein werden, wird der Schlag für andere stark sein, insbesondere mittel- bis langfristig.

Markttrend in den ersten Monaten des Jahres 2020

Nach den gesammelten Daten, 2020 begann stabil im Vergleich zu 2019oder höchstens mit einem leichten Anstieg der Bestellungen für Messgeräte.

Mit dem Beginn der Sperrung a März Bestellungen sind fiel um 5-10% aber ad April Die Kontraktion war mit a deutlich ausgeprägter Peak von -30 / 40%.

Die Erholung begann dann mit einem Teil der Wiedereröffnung a Mai, der Monat, in dem der Rückgang war -15%.

Für Unternehmen im Bereich Mess- und Kontrollinstrumente gilt im Allgemeinen die 2020 sollte mit einem schließen Auftragsrückgang zwischen 5 und 10%.

Zukunftsszenarien für den Instrumentierungs- und Steuerungsmarkt

Es ist immer noch nicht wirklich vorhersehbar, wie sich die Situation entwickeln wird, zumal noch nicht bekannt ist, wie sich das Virus im Winter entwickeln wird Bank von Italien für jetzt hat es zwei Perspektiven;; Der erste betrifft einen Rückgang des italienischen BIP um 9,2% für 2020, gefolgt von einem Wachstum zwischen 2021 und 2022 (+ 4,8% und + 2,5%).

Im anderen FallAndererseits könnte das BIP mit einer Zunahme der Fälle und aktiven Ausbrüchen und damit mehr Einschränkungen sinken bis zu -13,1% mit Auswirkungen daher auch auf den Sensormarkt. In jedem Fall ist eine Erholung in den nächsten zwei Jahren zu beobachten, mit einem Wachstum von + 3,5% im Jahr 2021 und + 2022% im Jahr 2,7.

Kontaktieren Sie den Autor für weitere Informationen










     Lesen Sie Datenschutz und Cookies und akzeptieren Sie die Bedingungen für die Nutzung und Verarbeitung Ihrer Daten. Wir werden die von Ihnen eingegebenen Informationen immer mit Respekt behandeln.